ORF Frisch gekocht

Folge196 MI 11.7.2001

Gekocht wurde: Rosmarintofu auf Zucchini mit Quinoa ­Rübenterrine
Zutaten (für 4 Personen)

600 g Tofu, Meersalz, Sojasauce,
2 Zweige Rosmarin, 2 EL Olivenöl
0,5 l Gemüsefond, 140 g Quinoa,
80 g Polenta, Muskatnuss,
1 Zwiebel, 1 Gewürznelke,
1 Rote Rübe (gekocht)
2 Zucchini,1 gelber Paprika,
1 EL Olivenöl, 5 Scheiben Ingwer,
0,25 1 Gemüsesauce, 1/16 1 Obers.
  Zubereitung:

Tofu in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Meersalz und Sojasauce würzen

Mit den zerkleinerten Rosmarinzweigen spicken und etwa 20 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
Gemüsefond mit Meersalz, Muskatnuss, Zwiebel und Gewürznelke kurz aufkochen lassen.
Zwiebel und Gewürznelke wieder entfernen.
Quinoa und Polenta einrühren, im heißen Rohr zugedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen.

Rote Rüben fein raffeln und in die Quinoa-Polenta-Mischung rühren. In eine leicht eingefettete Terrinenform füllen und 10 Minuten im warmen Rohr anziehen lassen.

Zucchini, Paprika und Ingwer in Streifen schneiden. Gemüse kurz in Öl anschwitzen, salzen und mit Gemüsesauce aufgießen. Etwas durchkochen lassen, mit Obers verfeinern.

Terrine aus der Form stürzen und in 2 cm breite Stücke schneiden.